Barmbek blüht - Stadtteilseite Barmbek

Barmbek-Nord Stadtteilinfos - Pläne - Aktionen

Engagement

Wenn Sie den Stadtteil Barmbek Nord mitgestalten oder einen Beitrag zum guten Miteinander leisten wollen, gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Sie können sich aktiv im StadtteilRat oder im Sanierungsbeirat beteiligen.

Sie können sich an die Freiwilligenagentur Nord wenden. Hier werden Interessierte zur Vielfalt und zum Einstieg in das bürgerschaftliche Engagement beraten.
Die Freiwilligenagentur Nord steht Bürgerinnen und Bürgern sowie Organisationen des Bezirks Hamburg-Nord offen. Die Freiwilligenagentur Nord berät Interessierte zur Vielfalt und zum Einstieg in das bürgerschaftliche Engagement.

beraten.
In einem Beratungsgespräch können Sie sich über verschiedenen Einsatzmöglichkeiten informieren. Hierbei stehen Ihre Interessen, Erfahrungen, Kompetenzen und zeitlichen Ressourcen bei der Wahl Ihres Engagements im Vordergrund.
vermitteln.
Wenn Sie sich für einen Engagementbereich entschieden haben, können wir Ihnen passende Kontakte zu Organisationen und Einrichtungen wohnortnah vermitteln. Auf Wunsch übernehmen wir die Kontaktaufnahme.
vernetzen.
Die Freiwilligenagentur Nord arbeitet mit sozialen, kulturellen, umwelt- und gemeinwohlorientierten Einrichtungen im Bezirk Hamburg-Nord zusammen. Die Vernetzung trägt dazu bei, die Bedarfe vor Ort zu erfassen und Ihnen ein breites Spektrum an Engagement-Orten zu präsentieren.
Kontakt
Freiwilligenagentur Nord, Frau Dilek Acil
Fuhlsbüttler Str. 134, c/o Aktion Buch e.V.
22305 Hamburg

Büro: dienstags-freitags 10-17 Uhr

Tel. 040 284742 77 Fax 040 284742 76
info@freiwilligenagentur-nord.de
www.freiwilligenagentur-nord.de

Freiwilligenagentur Nord
Die Freiwilligenagentur Nord ist ein Kooperationsprojekt von Allgemeine Deutsche Schiffszimmerer-Genossenschaft eG, alsterarbeit gGmbH, alsterdorf assistenz ost gGmbH, alsterdorf assistenz west gGmbH, f & w fördern und wohnen AöR, FreiwilligenBörse Hamburg, Köster-Stiftung, Leben mit Behinderung Hamburg Sozialeinrichtungen gGmbH, seniorTrainer, Sozialarbeit im Norden/ S&S gemeinnützige Gesellschaft für Soziales mbH, Stiftung Das Rauhe Haus. Sie wird gefördert vom Freundeskreis sowie von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration und vom Bezirksamt Hamburg-Nord.

 

14. November 2017 Barmbeker Ratschlag
12. Dezember 2017 Barmbeker Ratschlag
28. Februar 2018 StadtTeilRat Barmbek

Stadtteilzeitung

21 Ausgabe August 2017
GRUNDSTEINLEGUNG STUDIO FEUERFEST: Vom Schamottesteinlager zum Kulturhaus mit Gästezimmern und Proberäumen AKTUELLES AUS DEM FÖRDERGEBIET: Gebietsverlängerung wird geprüft, Baustart Fuhle 101

Download Stadtteilzeitung

Weitere Ausgaben der Stadtteilzeitung

Stadtteilzeitung Barmbek