Barmbek blüht - Stadtteilseite Barmbek

Barmbek-Nord Stadtteilinfos - Pläne - Aktionen

Logo Barmbek blüht

Sie brauchen schnell das Logo Barmbek blüht für eine Aktion für den Stadtteil?

Die Regeln für die Verwendung finden Sie HIER

Zum Downloaden einfach mit der rechten Maustaste auf den Link klicken und "Ziel speichern unter.." wählen.

Download

Hinweise zur Grafik (PDF)
Logo daten komplett (ZIP)
Barmbek_blueht_orange.jpg
Barmbek_blueht_orange.tiff
Barmbek_blueht_orange.eps
Barmbek_blueht_weisse Schrift.eps
Barmbek_blueht_weisse Schrift.jpg
Barmbek_blueht_s_w.jpg
Barmbek_blueht_s_w.eps




Spielregeln:

Barmbek blüht - wann, für wen und warum?
Zur Entstehung: Das Motto und Signet Barmbek blüht haben sich aus einer Beteiligungsaktion und Imagekampagne für den Stadtteil Barmbek Nord Anfang der 2000er Jahre entwickelt. Anlass und Ziel der jetzigen Überarbeitung sind:
Integration der Maßnahmen zur Stadtteilentwicklung, die durch das Sanierungsgebiet Fuhlsbüttler Straße und die Gebietsentwicklung Langenfort ausgelöst werden.
Neue Aufmerksamkeit zu schaffen.
Identifikation und Verwendung zu verbreitern.

Das „Markenzeichen“ kann (und soll) von jeder Einrichtung bzw. für jede Aktion verwendet werden, die folgende Bedingungen erfüllt:
Förderung der Lebensqualität im Stadtteil
Verzicht auf den eigenen Vorteil (Geschäftlicher Gewinn, Parteienwerbung etc.)
Zusammenarbeit von mindestens zwei Akteuren aus dem Stadtteil (Begegnung + Tun = Barmbek blüht)

Beispiele:
Kulturaktionen, die nicht an ein einzelnes Haus gebunden sind. z.B.: die KulturBlüten, Straßenumzug, Feste, Projekte der beiden Zentren oder anderer Akteure, die sich an ein breites Publikum wenden. ·

Maßnahmen zur Zusammenarbeit im Stadtteil. z.B.: Ratschlag, AG LaRüHa, Beiräte und ihre Arbeitsgruppen

Maßnahmen zur Beteiligung im Stadtteil. z.B.: www.Barmbek-Nord.info und die Stadtteilzeitung, Diskussionen und jede Beteiligungsaktion

Maßnahmen, in denen Beteiligung wirksam wird. z.B.: Neugestaltungen des öffentlichen Raums wie Spielplatz Schwalbenstraße, Projekte, die Mittel aus den Verfügungsfonds beziehen. ·

Aktivitäten, die zur Image-Verbesserung (nach außen und nach innen) beitragen. z.B.: die Gratis-Ansichtskarten barmbek.komm, Baumscheiben-Pflege

Stadtteilzeitung

10 Ausgabe Februar 2017
DIE BAUMASSNAHMEN GEHEN VORAN: VBG-Gebäude bezogen, Neugestaltung Piazzetta und Fuhlsbüttler Straße fertiggestellt BAUMPATENSCHAFT FUHLSBÜTTLER STRASSE: Engagement im Stadtteil: Die Baumpaten stellen sich vor.

Download Stadtteilzeitung

Weitere Ausgaben der Stadtteilzeitung

Stadtteilzeitung Barmbek